Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Franz Beckenbauer bekommt neuen Posten bei der Fifa

Franz Beckenbauer bekommt neuen Posten bei der Fifa

Archivmeldung vom 31.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Franz Beckenbauer Bild: Immanuel Giel
Franz Beckenbauer Bild: Immanuel Giel

"Kaiser" Franz Beckenbauer (67) erhält eine neue Position bei der Fifa. Die "Task Force", die er bisher leitete, wurde jetzt aufgelöst, wie die Fifa gegenüber der "Bild-Zeitung" bestätigte. Beckenbauer kehrt nun wieder in die Fußball-Kommission zurück, deren Chef er schon einmal war. Nun unter dem Vorsitz von Uefa-Präsident Michel Platini.

Beckenbauer zu "Bild": "Da Fußball-Kommission und Task Force die gleichen Themen anpacken, macht es Sinn, sie in eine Hand zu geben. Ich habe keine Probleme, unter dem Vorsitz von Michel Patini mitzumachen. Wir sind befreundet."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quote in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige