Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: HSV gewinnt in Köln

1. Bundesliga: HSV gewinnt in Köln

Archivmeldung vom 26.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Auftakt des zweiten Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der HSV in Köln 3:1 gewonnen und darf sich damit mindestens für ein paar Stunden als Tabellenführer fühlen.

André Hahn (28.), Bobby Wood (34.) und Lewis Holtby (100. Minute) schossen die Hamburger Tore, Frederik Sörensen in der 97. Minute den Anschlusstreffer. Der HSV zeigte eine starke Defensive und nutzte in der Offensive in der ersten Halbzeit zwei Standardsituationen zum Doppelschlag.

Weil Schiedsrichter Felix Brych in der 50. Minute umgeknickte, wurde die Partie neun Minuten lang unterbrochen und der vierte Offizielle, Sören Storks, übernahm die Partie. Aufgrund technischer Probleme sahen viele Zuschauer am sogenannten "Eurosportplayer" nur einen blauen Bildschirm.

Die Rechte an den Freitagabendspielen hält seit dieser Saison der Konzern Discovery, dem Eurosport gehört.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte toluca in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige