Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport EuroLeague, EuroCup und easyCredit BBL: FC Bayern schießt sich für das EuroLeague-Duell gegen Berlin am Freitag warm

EuroLeague, EuroCup und easyCredit BBL: FC Bayern schießt sich für das EuroLeague-Duell gegen Berlin am Freitag warm

Archivmeldung vom 26.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
EuroLeague Basketball Logo
EuroLeague Basketball Logo

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die vorläufige deutsche EuroLeague-Bilanz: FC Bayern in Top-Form, ALBA ärgert die Top-Teams, wie diesmal Maccabi, verliert aber. München gewinnt die Generalprobe vor dem deutschen Duell gegen Berlin am Freitag mit 77:68 bei Villeurbanne, schiebt sich nach dem 3. Auswärtssieg ran an die Playoff-Plätze, was Andrea Trinchieri vorgab, zu ignorieren: "Ich habe keine Ahnung und ich werde nicht auf die Tabelle schauen. Wir haben in 72 Stunden ein Spiel und da fokussiere ich mich nur auf mein Team", so der Bayern-Coach, der sein Team lobte: "Jeder war bereit, den anderen auszuhelfen und hat alles gegeben, um das Spiel zu gewinnen."

ALBA Berlin lag in Tel Aviv lange zurück. "Wir haben uns im letzten Viertel zurückgekämpft. Aber Maccabi ist eine sehr gute Mannschaft und haben in den letzten Minuten sehr gut gespielt", bilanzierte Trainer Israel Gonzalez nach dem 78:87 bei Maccabi Tel Aviv. FC Bayern München gegen den Meister Berlin - MagentaSport zeigt das deutsche Duell in der EuroLeague am Freitag live ab 20.15 Uhr.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Tages. Auch heute gibt´s Live-Basketball: die Hamburg Towers spielen ab 19.15 Uhr gegen Badalona im EuroCup sowie Bamberg gegen Würzburg ab 18.45 Uhr in der BBL - live bei MagentaSport. Der aktuelle Programm-Überblick: www.magentasport.de/programm

Villeurbanne - FC BAYERN MÜNCHEN 68:77

Der FC Bayern feiert den 2. Auswärtssieg am Stück in der EuroLeague und zieht vorerst mit den Playoff-Plätzen gleich. Der Achtplatzierte Anadolu Efes hat jedoch ein Spiel weniger als die Münchner. Head Coach Andrea Trinchieri lobte nach dem Spiel: "Jeder war bereit, den anderen auszuhelfen und hat alles gegeben, um das Spiel zu gewinnen. Das ist unser 3. Auswärtsspiel in den letzten 6 Tagen. Wir haben ein gutes Spiel gespielt und sind sehr glücklich. Es ist nicht leicht, hier zu gewinnen."

Auf die Aussage, dass die Bayern mit 10 Siegen nah dran an den Playoff-Plätzen sind: "Ich habe keine Ahnung und ich werde nicht auf die Tabelle schauen. Wir haben in 72 Stunden ein Spiel und da fokussiere ich mich nur auf mein Team."

Augustine Rubit wurde mit 17 Punkten und 10 Rebounds zum Spieler des Spiels gewählt: "Ich versuche einfach nur das zu machen, was das Team von mir braucht. "

Nick Weiler-Babb ergänzte: "Wir haben als Team sehr hart gespielt. Wir haben zusammengespielt und gute Punkte gemacht... Wir müssen auf jedem Sieg weiter aufbauen."

Maccabi Tel Aviv - ALBA Berlin 87:78

Der Wille ist da: Wie schon gegen Mailand und Madrid schafft ALBA Phasen, wo es das Team offenbar mit jedem in der Liga aufnehmen können. Berlin liegt diesmal lange sogar zweistellig zurück, kommt im 3. Viertel aber nochmals bis auf 3 Punkte an Maccabi ran. Bester ALBA-Mann einmal mehr: Maodo Lo als Lenker und mit 18 Punkten. Berlins Trainer Israel Gonzalez erklärte nach der 4. Niederlage nach der 14tägigen Corona-Pause: "Wir haben uns im letzten Viertel zurückgekämpft. Aber Maccabi ist eine sehr gute Mannschaft und haben in den letzten Minuten sehr gut gespielt." Anders formuliert: Da drehte Tel Aviv mit dem bärenstarken Ex-Münchener Jalen Reynolds kurz auf.

Basketball LIVE bei MagentaSport

Donnerstag, 27.01.2022

EuroLeague

  • Ab 17.45 Uhr: Zenit St. Petersburg - Anadolu Efes
  • Ab 19.45 Uhr: Olympiakos Piräus - Roter Stern Belgrad
  • Ab 20.45 Uhr: FC Barcelona - Villeurbanne

Freitag, 28.01.2022

  • Ab 16.45 Uhr: UNICS Kasan - ZSKA Moskau
  • Ab 18.45 Uhr: AS Monaco - Real Madrid
  • An 19.45 Uhr: Panathinaikos - Baskonia
  • Ab 20.15 Uhr: FC BAYERN MÜNCHEN - ALBA BERLIN, Mailand - Zalgiris Kaunas,

Samstag, 29.01.2022

easyCredit BBL

  • Ab 17.45 Uhr: BG Göttingen - MLP Academics Heidelberg, Hamburg Towers - ratiopharm Ulm
  • Ab 20.15 Uhr: MHP RIESEN Ludwigsburg - SYNTAINICS MBC, Gießen 46ers - Löwen Braunschweig

Sonntag, 30.01.2022

  • Ab 14.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - Telekom Baskets Bonn, s.Oliver Würzburg - ALBA Berlin
  • Ab 17.30 Uhr: FC Bayern München - medi Bayreuth

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vertan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige