Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport UEFA-Supercup: Frankfurt unterliegt abgeklärtem Real Madrid

UEFA-Supercup: Frankfurt unterliegt abgeklärtem Real Madrid

Archivmeldung vom 11.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
UEFA Super Cup, auch als Europäischer Supercup bezeichnet, ist ein seit 1972 jährlich ausgetragener Supercup-Wettbewerb im Fußball.
UEFA Super Cup, auch als Europäischer Supercup bezeichnet, ist ein seit 1972 jährlich ausgetragener Supercup-Wettbewerb im Fußball.

Im UEFA-Supercup gegen Champions-League-Sieger Real Madrid hat Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt mit 0:2 verloren und den Titelgewinn verpasst.

Die Hessen hatten von Beginn an großen Respekt gegen den Favoriten aus Spanien, verteidigte aber auch kompakt und ließ wenig zu. Stattdessen hatte die Eintracht in der 14. Minute die erste Großchance der Begegnung: nach Knauffs Ballgewinn gegen Mendy schickte Borré Kamada auf die Reise, allein gegen Courtois geriet der Abschluss des Japaners aber zu zentral. Die erste Riesenmöglichkeit der Ancelotti-Elf gab es in der 17. Minute, als Benzema links im Strafraum Vinicius Junior bediente und Tuta für den geschlagenen Trapp auf der Linie klärte. Ein Standard brachte dann aber doch den Rückstand für den Bundesligisten, in der 37. Minute brachte Casemiro die Kugel im Anschluss an eine Ecke zu Alaba in die Mitte und der Ex-Bayern-Star vollstreckte aus wenigen Metern. Benzema hätte in der 41. Minute fast bereits erhöht, nach Kroos-Flanke zielte er aber haarscharf zu weit links. Zur Pause war damit noch alles drin für die Glasner-Elf. Die Königlichen schalteten nach dem Seitenwechsel in den Kontrollmodus, mit gezielten Nadelstichen kreierten sie aber auch Möglichkeiten für eine höhere Führung. In der 55. Minute zog Vinicius Junior nach Mendy-Flanke aus der Drehung ab, Trapp reagierte aber bärenstark. Casemiro versuchte es in der 61. Minute einfach mal aus 18 Metern, das Leder ließ aber nur die Oberkante der Latte erzittern. In der 65. Minute war es dann aber doch passiert: Benzema ließ sich die Kugel zentral von Vinicius Junior servieren und zog aus 15 Metern wuchtig ab, wobei Trapp den mittigen Versuch etwas unglücklich passieren ließ. Der Europa-League-Sieger suchte anschließend schon vermehrt den Weg nach vorne und hielt auch insgesamt gut mit, angesichts einer abgeklärten Abwehrleistung der Spanier war aber kaum ein Durchkommen. Am Ende musste sich Frankfurt dem Favoriten Real Madrid geschlagen geben, kann nach einer respektablen Leistung aber hoffnungsvoll auf den weiteren Saisonverlauf blicken.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stopft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige