Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ausschreitungen bei Fußballspiel in Mexiko - Berichte über 17 Tote

Ausschreitungen bei Fußballspiel in Mexiko - Berichte über 17 Tote

Archivmeldung vom 07.03.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.03.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Flagge Vereinigte Mexikanische Staaten
Flagge Vereinigte Mexikanische Staaten

Bei einem Fußballspiel in Mexiko ist es am Wochenende zu blutigen Ausschreitungen zwischen Stadionzuschauern gekommen. Die Angaben über mögliche Opfer gehen weit auseinander, lokale Medien berichten von bis zu 17 Todesopfern, die Behörden sprechen von lediglich 22 Verletzten, darunter zwei Schwerverletzten.

Die Partie zwischen den mexikanischen Clubs Querétaro und Atlas war am Samstagnachmittag (Ortszeit) nach 60 Minuten beim Stand von 0:1 abgebrochen worden, nachdem verfeindete Fangruppen aufeinander losgingen.

In Sozialen Netzwerken verbreiteten sich zahlreiche Videos, die auch am Boden liegende reglose Menschen zeigen. Am Sonntagabend schaltete sich der Weltfußballverband FIFA ein: "Die FIFA schließt sich dem mexikanischen Fußballverband und der Concacaf an und verurteilt diese barbarischen Ausschreitungen und fordert die lokalen Behörden auf, die Verantwortlichen rasch zur Rechenschaft zu ziehen", hieß es in einer Erklärung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gegen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige