Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Europa League: Wolfsburg nach 2:2 gegen Neapel ausgeschieden

Europa League: Wolfsburg nach 2:2 gegen Neapel ausgeschieden

Archivmeldung vom 24.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
UEFA Europa-League Logo
UEFA Europa-League Logo

Der VfL Wolfsburg und SSC Neapel haben sich im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinales mit 2:2 unentschieden getrennt: Nach der 1:4-Niederlage im Hinspiel verpassten die Wolfsburger damit den Einzug ins Halbfinale.

Der VfL erarbeitete sich früh Chancen und kontrollierte in der ersten Spielhälfte über weite Strecken den Ball. Dennoch kamen die Wolfsburger nicht gegen die Verteidigung der Gastgeber an. Die zweite Halbzeit begann Neapel mit Schwung, in der 49. Minute brachte Jose Callejon die Italiener dann in Führung, in der 65. Minute legte Gonzalo Higuain nach. Erst in der 71. Minute gelang Timm Klose ein Anschlusstreffer für den VfL, nur zwei Minuten später traf Ivan Perisic zum Ausgleich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: