Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Hertha BSC und Paderborn trennen sich 2:2

2. Bundesliga: Hertha BSC und Paderborn trennen sich 2:2

Archivmeldung vom 04.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Im späten Freitagsspiel der 2. Bundesliga hat sich Hertha BSC mit 2:2 (0:1) vom SC Paderborn getrennt. Zuvor trennten sich der FC Ingolstadt und Energie Cottbus mit 2:2. Die Partie zwischen Erzgebirge Aue und dem FC St. Pauli blieb torlos.

In der ersten Halbzeit dominierten die Berliner zwar das Geschehen, waren dabei aber nicht wirklich zwingend. Die Paderborner gingen kurz vor der Pause mit ihrer ersten wirklichen Torchance durch Deniz Yilmaz (43.) in Führung. In der zweiten Halbzeit tat sich die Hertha zunächst schwer, ehe der Brasilianer Ronny (64.) seine Mannschaft mit einem Treffer erlöste. In einer turbulenten Schlussphase sorgte Alban Meha (86.) per Foulelfmeter zunächst für die erneute Paderborner Führung. Herthas Neuzugang Sami Allagui (88.) setzte schließlich den Schlusspunkt. 

Ingolstadt und Cottbus trennen sich 2:2

In der ersten Hälfte gingen die Ingolstädter zunächst durch Stefan Leitl (18.) in Führung. Der Kapitän legte zehn Minuten später per Foulelfmeter zum 2:0 nach. In der zweiten Hälfte verspielte Ingolstadt dann den Sieg, der Cottbusser Neuzugang Boubacar Sanogo rettete seiner Mannschaft mit einem Doppelpack (80./88.) noch einen Punkt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glycin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige