Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Nach Supercup-Niederlage: Hummels ist gerissene Siegesserie egal

Nach Supercup-Niederlage: Hummels ist gerissene Siegesserie egal

Archivmeldung vom 15.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund

Nach der 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern München im Supercup-Finale und der damit beendeten Serie von fünf Siegen in Folge gegen den deutschen Rekordmeister hat Mats Hummels, Innenverteidiger bei Borussia Dortmund, erklärt, dass ihm die gerissene Siegesserie egal sei.

"Also die Serie ist uns völlig wurscht. Wir wollen jedes einzelne Spiel gewinnen", sagte der Nationalspieler im Gespräch mit "Sport1". Als Grund für die Niederlage führte Hummels das Verhalten der Dortmunder in den ersten zehn Spielminuten an. "Die ersten zehn Minuten waren mit und ohne Ball sehr schwach von uns", gab der Abwehrchef des BVB unumwunden zu.

Das Team von Trainer Jürgen Klopp hatte am Sonntag im Supercup-Finale bereits nach elf Spielminuten mit 0:2 hinten gelegen. Der Anschlusstreffer des amtierenden deutschen Meisters in der 75. Minute kam zu spät.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte macho in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige