Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. FC Köln erwägt finanzielle Anleihe

1. FC Köln erwägt finanzielle Anleihe

Archivmeldung vom 23.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
1. FC Köln
1. FC Köln

Der 1. FC Köln wird aller Voraussicht nach eine neue Anleihe aufnehmen. "Die Gründe dafür liegen natürlich bei den wirtschaftlichen Einbußen durch den Abstieg, aber auch in den finanziellen Lasten der Vergangenheit", sagte der FC-Präsident Werner Spinner.

Der Club sei nicht überschuldet, "die Bücher sind in Ordnung", allerdings befinde man sich in einer "schwierigen wirtschaftlichen Situation". Der Verein müsse wieder auf ein solides wirtschaftliches Fundament gestellt werden. Bereits 2005 nahm der FC eine Anleihe in Höhe von fünf Millionen Euro auf und konnte diese bereits fristgerecht zurückzahlen. Mit der neuen Anleihe solle einer steigenden Abhängigkeit gegenüber Banken und Investoren entgegengewirkt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte formen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen