Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Serge Gnabry will für deutsche Nationalelf spielen

Serge Gnabry will für deutsche Nationalelf spielen

Archivmeldung vom 19.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Serge Gnabry
Serge Gnabry

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fußballer Serge Gnabry will für die deutsche Nationalmannschaft spielen. "Da ich für die deutschen U-Nationalmannschaften gespielt habe, ist es für mich auh keine Frage, dass ich auf jeden Fall für Deutschland spielen will", sagte der Mittelfeldspieler der "Welt". "Ich hoffe, dass ich meinen Weg auch in der A-Nationalmannschaft machen kann."

Der Sohn einer Schwäbin und eines ehemaligen Nationalspielers der Elfenbeinküste hat sich entschieden - für Deutschland. "Der Junge ist richtig gut, er hat außergewöhnliche Qualitäten. Wir haben ihn im Auge", sagte Bundestrainer Joachim Löw bereits im November vergangenen Jahres, kurz nachdem er und sein Assistent Hansi Flick Gnabry in der Partie gegen Swansea City gesehen hatten, in der dieser sein Talent auch mit einem Tor unter Beweis gestellt hatte.

Für Gnabry selbst ist die deutsche Nationalmannschaft aktuell aber nicht das wichtige Thema. "Ich konzentriere mich voll auf Arsenal, um dort auf meine Spiele zu kommen. Denn wenn ich ehrlich bin: Wenn ich bei Arsenal keine Spiele mache, ist es schwer mit der Nationalmannschaft für mich. Was irgendwann dann kommt, werden wir ja sehen", sagte er. Zunächst will er sich bei den Londonern durchsetzen, zu denen er 2011 vom VfB Stuttgart gewechselt war.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte keilt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige