Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer des Jahres gewählt

Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer des Jahres gewählt

Archivmeldung vom 13.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cristiano Ronaldo für Portugal (2013)
Cristiano Ronaldo für Portugal (2013)

Foto: Fanny Schertzer
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist zum Weltfußballer des Jahres 2014 gewählt worden. Am Montagabend wurde er mit der "Ballon d`Or" des Weltfußballverbands Fifa ausgezeichnet.

"Es war ein unvergessliches Jahr", sagte der Portugiese bei der Preisverleihung und versprach noch besser zu werden. Ronaldo setzte sich damit gegen Lionel Messi vom FC Barcelona und Manuel Neuer vom FC Bayern München durch.

Bundestrainer Joachim Löw wurde als Welttrainer des Jahres ausgezeichnet. "Wer mich kennt, der weiß, dass ich den Preis nicht als meinen eigenen sehe", sagte Löw. Er bedankte sich bei allen deutschen Trainern, der gesamten Bundesliga und auch der Nationalelf. Weltfußballerin des Jahres wurde Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte puff in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige