Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ex-Nationalkeeper Stein: Kovac wird beim FC Bayern demontiert

Ex-Nationalkeeper Stein: Kovac wird beim FC Bayern demontiert

Archivmeldung vom 05.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Uli Stein (2017)
Uli Stein (2017)

Foto: Pulv
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Nationaltorhüter Uli Stein sieht den deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München und dessen Trainer Niko Kovac in einer schweren Krise. "Ich glaube nicht, dass da noch viel zu kitten ist. Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass das mit Kovac länger als bis zur Winterpause hält", sagte Stein der "Neuen Westfälischen".

Ein Grund sei eine auch durch Spielerfrau Lisa Müller bei Instagram abgesetzte Protestnote wegen der späten Einwechslung ihres Mannes Thomas. "In so einer Situation wie jetzt mit Thomas Müllers Frau muss der Verein dazwischenhauen und sagen: Wenn das noch einmal vorkommt, kann der Mann seine Sachen packen und gehen. Man kann sich nicht alles gefallen lassen. So aber bleibt immer etwas zurück: Es kommt schon fast einer Demontage des Trainers gleich, was da abläuft." Tabellenführer Borussia Dortmund sei zurzeit der genau Gegenentwurf zu den Bayern: "Mannschaftliche Geschlossenheit, schöner Fußball, Ruhe im Umfeld, keine twitternden Spielerfrauen, und der Trainer ist voll akzeptiert."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sorte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige