Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DFB-Pokal: Leverkusen dreht Viertelfinale gegen Bremen

DFB-Pokal: Leverkusen dreht Viertelfinale gegen Bremen

Archivmeldung vom 07.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
DFB-Pokal Logo Bild: DFB
DFB-Pokal Logo Bild: DFB

Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat Bayer 04 Leverkusen gegen Werder Bremen nach Verlängerung mit 4:2 gewonnen.

 Dann begann die Aufholjagd: Julian Brandt gelang ein Doppelpack, er erzielte in der 31. Minute nach einer Vorlage von Dominik Kohr den Anschlusstreffer und in der 55. Spielminute sorgte der Leverkusener für den Ausgleich nach einer Vorlage von Lars Bender - die Partie war in die Verlängerung gezwungen. Da sorgten dann die Treffer durch die Leverkusener Karim Bellarabi und Kai Havertz in der 111. und 118. Minute für die Entscheidung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige