Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Argentinien und Polen im WM-Achtelfinale

Argentinien und Polen im WM-Achtelfinale

Archivmeldung vom 01.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Logo der Bewerbung Katars
Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Logo der Bewerbung Katars

Argentinien zieht als Erster der Gruppe C ins Achtelfinale der Fußball-WM ein, als Zweiter folgt Polen. Damit scheiden Mexiko und Saudi-Arabien aus. Polen verlor 0:2 gegen Argentinien, während Mexiko gegen Saudi-Arabien 2:1 gewann.

In der Partie gegen Polen war Argentinien deutlich überlegen. Für sie wäre mehr drin gewesen, wäre da nicht der polnische Torhüter Wojciech Szczesny gewesen, an dem etwa Lionel Messi mit einem Elfmeter in der 39. Minute scheiterte. Polen traute sich dagegen nur selten in die Offensive. Alexis Mac Allister traf für Argentinien in der 46. Minute, in der 67. Minute folgte das zweite Tor durch Julian Alvarez.

Das Spiel gegen Saudi-Arabien wurde von Mexiko dominiert. Erstere waren dagegen nur selten gefährlich. Für Mexiko trafen Henry Martin (47.) und Luis Chavez (52. Minute). Argentinien hat damit am Samstag Australien als Gegner.

Am Sonntag spielt Polen dann gegen Frankreich.



Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige