Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Hummels für ein Spiel gesperrt

Fußball: Hummels für ein Spiel gesperrt

Archivmeldung vom 07.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund

Mats Hummels, Innenverteidiger bei Borussia Dortmund, ist vom Sportgericht des DFB für ein Spiel gesperrt worden. Der 24-Jährige hatte am Samstag bei der 0:2-Niederlage des BVB in der 81. Minute die Rote Karte gesehen, nachdem er Havard Nordtveit im Strafraum gefoult hatte. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, womit dieses rechtskräftig ist.

Hummels fehlt seinem Trainer Jürgen Klopp damit in der Partie gegen Hannover 96. Als Ersatzmann könnte Sokratis gegen die Niedersachsen auf dem Platz stehen. Der Grieche hatte zuletzt wegen einer Adduktoren-Verletzung gefehlt, sollte aber rechtzeitig wieder fit werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wandte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen