Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Ingolstadt sichert sich Aufstieg

2. Bundesliga: Ingolstadt sichert sich Aufstieg

Archivmeldung vom 18.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der FC Ingolstadt hat am 33. Spieltag in der 2. Bundesliga den Aufstieg perfekt gemacht: Am Sonntag schlug das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl RB Leipzig mit 2:1. Die weiteren Ergebnisse: FC Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 0:0, Eintracht Braunschweig - Karlsruher SC 0:2, SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf 0:2, FSV Frankfurt - 1. FC Union Berlin 1:3, FC St. Pauli - VfL Bochum 5:1, VfR Aalen - 1. FC Heidenheim 2:4, TSV 1860 München - 1. FC Nürnberg 2:1, Spielvereinigung Greuther Fürth - SV Darmstadt 1:0.

Bereits in der 4. Minute brachte Dominik Kaiser die Leipziger zunächst in Führung. Danach blieben die Gäste weiter gut im Spiel, erst gegen Ende der ersten Hälfte spielten Ingolstädter druckvoller. In der 45. Minute verwandelte Mathew Leckie dann einen Foulelfmeter. Die zweite Hälfte begannen die Gastgeber aggressiver, in der 76. Minute brachte Stefan Lex Ingolstadt schließlich in Führung. Damit ist Ingolstadt Zweitligameister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lusaka in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige