Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Heynckes erteilt Schalke-Gerüchten keine klare Absage

Heynckes erteilt Schalke-Gerüchten keine klare Absage

Archivmeldung vom 19.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jupp Heynckes (2011)
Jupp Heynckes (2011)

Foto: Александр Осипов
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes hat den Gerüchten um ihn als neuen Trainer des FC Schalke 04 keine klare Absage erteilt. "Ich werde frühestens am Ende der Saison, spätestens, wenn ich mich zurückgezogen habe, einiges zu meiner persönlichen Situation äußern", sagte der im Sommer vereinslose Coach der "Bild-Zeitung".

Das Blatt hatte am Montag gemeldet, dass die "Knappen" Heynckes im Sommer als Nachfolger des derzeitigen Trainers Jens Keller holen wollen. Heynckes ist noch bis zum Ende der Saison Coach beim FCB und wird dann von Pep Guardiola abgelöst. Schalke steht nach einem verpatzten Rückrunden-Start derzeit nur auf Tabellenplatz neun.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte luffa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige