Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Augsburg verliert gegen Schalke

1. Bundesliga: Augsburg verliert gegen Schalke

Archivmeldung vom 04.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FC Augsburg gegen den FC Schalke 04 mit 2:3 verloren.

Das erste Tor der Partie fiel in der 38. Spielminute: Daniel Baier schoss nach einer Vorlage von Alfred Finnbogason den Führungstreffer für die Gastgeber. Der Ausgleichstreffer fiel nach einem Freistoß von Daniel Caligiuri in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte, der Augsburger Stephan Lichtsteiner köpfe den scharf geschossenen Freistoß ins eigene Tor. Nach einem Handspiel von Schalkes Bastian Oczipka gab es in der 60. Minute Elfmeter für die Gastgeber, diesen verwandelte anschließend Finnbogason. Den Ausgleichstreffer erzielte Ozan Kabak in der 71. Minute per Kopfball nach einem Freistoß. In der 82. Minute vollendete Amine Harit einen Kontern der Gäste mit einem Lupfer über den Augsburger Torhüter Tomas Koubek.

Nach dem Sieg ist Schalke mit 18 Punkten auf Rang sechs der Tabelle. Augsburg steht nach der Niederlage mit sieben Punkten auf dem 16. Tabellenplatz.


Düsseldorf gewinnt Rhein-Derby gegen Köln

Im ersten Sonntagsspiel des zehnten Spieltags der Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf 2:0 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Köln bleibt damit in den Abstiegsrängen, während sich Düsseldorf etwas Luft nach unten verschafft. Im ersten Durchgang waren die Hausherren das etwas bessere Team. Die Halbzeitführung durch ein Elfmetertor von Rouwen Hennings war demnach nicht unverdient. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Kölner kämpferisch, in der 61. Minute waren es aber die Düsseldorfer, die durch einen Treffer von Erik Thommy nachlegten. Im Anschluss warfen die Gäste alles nach vorne, konnten aber nicht mehr antworten.

Für Düsseldorf geht es am Samstag bei Schalke weiter. Köln ist bereits am Freitag gegen Hoffenheim gefordert.


Union Berlin gewinnt gegen Hertha BSC

In der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin gegen den Hertha BSC mit 1:0 gewonnen. Die Partie blieb bis kurz vor dem Abpfiff der zweiten Spielhälfte torlos. Union Berlin hatte mit sieben Schüssen auf das Tor der Gäste deutlich mehr Chancen, konnte diese aber nicht verwerten. In der 90. Minute verwandelte der eingewechselte Sebastian Polter einen Elfmeter, nachdem sich Schiedsrichter Deniz Aytekin den Video-Beweis angesehen hatte. Nach dem Spiel ist der 1. FC Union Berlin mit zehn Punkten auf Rang 13 der Tabelle. Hertha BSC steht nach der Niederlage mit 11 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige