Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: BVB trennt sich von Trainer Tuchel

1. Bundesliga: BVB trennt sich von Trainer Tuchel

Archivmeldung vom 30.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas Tuchel
Thomas Tuchel

Foto: Alexander Böhm
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Thomas Tuchel getrennt. Dies sei das Ergebnis eines Gesprächs zwischen BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Tuchel und dessen Berater Olaf Meinking, teilte der Verein am Dienstag mit. Zu den Hintergründen der Trennung wolle man sich nicht äußern.

Das Verhältnis zwischen Tuchel und der Club-Führung galt allerdings schon länger als zerrüttet.

Unter Tuchel hatte der BVB erst am Samstag den DFB-Pokal gewonnen. Die Bundesliga-Saison beendete der Verein auf Rang drei und qualifizierte sich damit direkt für die Champions League. Die Nachfolge Tuchels beim BVB ist noch unklar. Lucien Favre gilt Medienberichten zufolge als aussichtsreicher Kandidat.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iraner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige