Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: Meuthen zieht sich aus AfD-Spitze zurück

Bericht: Meuthen zieht sich aus AfD-Spitze zurück

Archivmeldung vom 11.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Prof. Dr. Jörg Meuthen  (2021)
Prof. Dr. Jörg Meuthen (2021)

Bild: AfD Deutschland

AfD-Chef Jörg Meuthen wird beim nächsten Parteitag offenbar nicht erneut als Parteivorsitzender kandidieren. Das berichtet das Nachrichtenportal T-Online unter Berufung auf eine E-Mail Meuthens an die Parteimitglieder vom Montag.

Er habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und sie nach "vielen intensiven Gesprächen" getroffen, zitiert das Portal den Bundessprecher. Die genauen Gründe für den Rückzug blieben zunächst unklar. Das Verhältnis zwischen Meuthen und seinem Co-Parteichef Tino Chrupalla gilt schon länger als zerrüttet. Meuthen zählt zu den sogenannten eher Gemäßigten in der Partei.

Der AfD-Parteitag in Wiesbaden im Dezember dürfte aufgrund des nun entstehenden Machtvakuums zu einer Richtungsentscheidung für die Partei werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte remis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige