Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Thüringer SPD-Bürgermeister droht Vereinen und Geschäftsleuten wegen AfD

Thüringer SPD-Bürgermeister droht Vereinen und Geschäftsleuten wegen AfD

Archivmeldung vom 15.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Stefan Möller (2019)
Stefan Möller (2019)

Bild: AfD Deutschland

Der Landessprecher der AfD-Thüringen und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion, Stefan Möller, ruft den Bürgermeister von Bad Frankenhausen zur überparteilichen Wahrnehmung seines Amtes auf: „Ein Bürgermeister muss überparteilich sein. Es geht nicht an, dass Herr Strejc politisch Andersdenkenden mit wirtschaftlichen Sanktionen droht, wenn Sie ihr Recht auf demokratisches Engagement wahrnehmen."

Möller weiter: "Herr Strejc offenbart mehr als deutlich sein undemokratisches Politikverständnis. So einen Bürgermeister hat Bad Frankenhausen nicht verdient!“

Der SPD-Bürgermeister von Bad Frankenhausen hatte am 13. Oktober 2019 an einer Demonstration gegen eine AfD-Veranstaltung zur Landtagswahl teilgenommen und sich anschließend auf Facebook zu folgender, demokratiefeindlicher Äußerung hinreißen lassen: „Für mich persönlich erschreckend war nur festzuhalten, dass doch einige Vorstände von großen Frankenhäuser Vereinen oder auch Geschäftspartner der Kurstadt mit bei der AfD-Veranstaltung gegen uns als ‚Altparteien‘ und gegen Nächstenliebe demonstriert haben. Es ist ihr Recht dies zu tun. Genauso ist es das Recht des Stadtrates und der Verwaltung genau zu überlegen, wen man zukünftig finanziell fördert und mit wem man zukünftig zusammen arbeitet.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte woge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige