Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bayern führt weitere Corona-Warnstufe ein

Bayern führt weitere Corona-Warnstufe ein

Archivmeldung vom 21.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Positive Corona PCR Tests pro 100.000 Einwohner: Selbst im März gab es nie eine expotentiale Entwicklung positiver Fälle, Stand 11.10.2020
Positive Corona PCR Tests pro 100.000 Einwohner: Selbst im März gab es nie eine expotentiale Entwicklung positiver Fälle, Stand 11.10.2020

Bild: CIDM.online / Eigenes Werk

In Bayern sollen künftig ab der Marke von 100 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner noch schärfere Schutzmaßnahmen gelten. Das kündigte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mittwoch in einer Regierungserklärung im Bayerischen Landtag an. Demnach soll die Corona-Ampel um "Dunkelrot" ergänzt werden.

Dann müssten Veranstaltungen weiter begrenzt werden, so Söder. Zudem müsse die Sperrstunde auf 21 Uhr angepasst werden. In diesem Zusammenhang warnte der CSU-Chef vor einem zweiten Lockdown. "Der Lockdown ist nicht gewollt, aber er kann die Ultima Ratio sein", sagte er.

Söder sprach davon, dass man einem zweiten Lockdown näher sei, als man glaube. Der bayerische Landkreis Berchtesgadener Land ist aktuell mit einer Inzidenzzahl von 262,4 eins von zwei deutschen Gebieten, die über einem Wert von 200 liegen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dessert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige