Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linnemann warnt vor Zunahme der Insolvenzanmeldungen

Linnemann warnt vor Zunahme der Insolvenzanmeldungen

Freigeschaltet am 14.09.2020 um 16:33 durch Andre Ott
Carsten Linnemann (2018)
Carsten Linnemann (2018)

Bild: Internetseite http://www.cdu-gemeinde-tholey.de / Unbekannt

Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) warnt vor einer Zunahme der Insolvenzanmeldungen als Folge der Coronakrise. "Eine Pleitewelle wird unvermeidlich kommen, vermutlich schon ab Herbst", sagte Linnemann dem Magazin "Zeit für Unternehmer".

Aus einem Teil der fünf Millionen Kurzarbeiter würden dann Arbeitslose. "Wir müssen durch kluge Politik dazu beitragen, dass dieser Teil nicht zu groß wird." Die leichte Erholung des Geschäftsklimas und die positive Entwicklung an der Börse spiegeln aus Linnemanns Sicht nicht die wahre Lage wider. "Wir stehen nicht auf dem Berg, sondern noch davor", sagte der CDU-Politiker, der der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) vorsteht. "Viele Unternehmer paddeln durch den Nebel, ohne zu wissen, wo das rettende Ufer ist und wie sie es erreichen können."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heide in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige