Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD: Die Verstrickungen werden immer deutlicher: „Correctiv“-Journalistin leitet Workshop für „Verfassungsschutz“!

AfD: Die Verstrickungen werden immer deutlicher: „Correctiv“-Journalistin leitet Workshop für „Verfassungsschutz“!

Archivmeldung vom 26.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Seit der Verbreitung einer Anti-AfD-Lügengeschichte hat das „Correctiv“-Journalistennetzwerk mehrfache Rollen rückwärts hingelegt: Der Begriff „Deportationen“ wurde klammheimlich aus einer Buch-Ankündigung gestrichen – und auch von der Ausweisung deutscher Staatsbürger „aufgrund ihrer Ethnie“ will man plötzlich nichts mehr wissen. Nun wird bekannt: Das von der Bundesregierung mitfinanzierte „Correctiv“-Netzwerk klüngelt nicht nur mit der Ampel, sondern auch mit dem sogenannten „Verfassungsschutz“. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung.

Weiter heißt es darin: "Correctiv-Autorin Caroline Lindekamp leitete bei einer „Wissenschaftskonferenz“ des Bundesamts für Verfassungsschutz einen Workshop. Das Thema: „Meinungsbildung 2.0 – Strategien im Ringen um Deutungshoheit im digitalen Zeitalter“.

Es wird immer offensichtlicher: Etablierte Parteien, etablierten Medien und das parteipolitisch instrumentalisierte Bundesamt für Verfassungsschutz bilden ein gemeinsames Meinungskartell, das mit Rufmord und systematischer Denunziation gegen Regierungskritiker vorgeht. Verwunderlich ist das Verhalten des vermeintlichen „Verfassungsschutzes“ nicht – schließlich handelt es sich um eine weisungsgebundene Behörde, die dem Innenministerium untersteht. Der massive parteipolitische Einfluss macht sich daher zwangsläufig bemerkbar und wird inzwischen kaum noch zu kaschieren versucht."

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorhin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige