Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Reichardt: Der Kampf um die Demokratie geht immer weiter

Reichardt: Der Kampf um die Demokratie geht immer weiter

Archivmeldung vom 17.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Martin Reichardt (2019
Martin Reichardt (2019

Bild: AfD Deutschland

Anlässlich des 100. Jahrestages des allgemeinen Wahlrechts für Männer und Frauen teilt der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Reichardt mit: „Als vor hundert Jahren die Deutsche Nationalversammlung gewählt wurde kam dabei zum ersten Mal das allgemeine Wahlrecht für Männer und Frauen zur Anwendung.

Etwa zur gleichen Zeit verschwand in den Ländern das teilweise dort geltende Dreiklassenwahlrecht. Damit wurde erstmals in Deutschland ein wichtiges Charakteristikum der modernen Demokratie verwirklicht: Die gleichberechtigte Mitwirkung aller an der demokratischen Willensbildung.“

„Wenn wir dieses historischen Ereignisses gedenken, sollten wir nicht vergessen, dass die Errungenschaft dieser Gleichberechtigung heute wieder in Gefahr ist. In Gefahr bringen sie diejenigen, die für sich allein das Prädikat „demokratisch“ in Anspruch nehmen, während sie es der größten im Bundestag vertretenen Oppositionspartei absprechen. 100 Jahre demokratische Gleichberechtigung erinnern uns daran, dass der Kampf um die Demokratie niemals aufhört – auch und gerade heute nicht!“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte paar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige