Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Pädophilie-Vorwürfe: Aufklärer Walter fordert Grüne zu Zeitzeugentreffen auf

Pädophilie-Vorwürfe: Aufklärer Walter fordert Grüne zu Zeitzeugentreffen auf

Archivmeldung vom 21.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

In der Debatte um die Pädophilie-Vorwürfe hat der Politologe Franz Walter die Grünen zu einem Zeitzeugentreffen aufgefordert. "Es gibt viele, die damals bei den Debatten dabei waren. Es ist ihre historische Pflicht zu klären: Wie konnten diese Forderungen Eingang in unsere Programme finden", sagte Walter dem Nachrichtenmagazin "Focus".

"Das alles zunächst ohne Kameras und Mikros. Aber dann Klartext reden und keine Nebelkerzen mehr." Der Wissenschaftler vom Göttinger Institut für Demokratieforschung untersucht im Auftrag der Grünen den Einfluss pädophiler Gruppen in den Anfangsjahren der Partei.

Zur politischen Dimension seiner Forschungen sagte Walter: "Wir müssen vorsichtig sein. Bei dem kleinsten Fehler, etwa wenn ich auf eine Quelle hereinfalle, werde ich am Pranger stehen." Jedoch betonte er: "Einschüchtern lassen wir uns nicht." Wissenschaft müsse frei sein, auch wenn es weh tue.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zunft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige