Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wadephul: Bundeswehr braucht schnelle Entscheidung

Wadephul: Bundeswehr braucht schnelle Entscheidung

Archivmeldung vom 20.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Johann David Wadephul (2020)
Johann David Wadephul (2020)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Beschaffung eines Nachfolgers für das Kampfflugzeug Tornado steht an. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann Wadephul: "Die Entscheidung zur Nachfolge des Kampfflugzeugs Tornado muss jetzt erfolgen. Der Tornado ist das 'Arbeitspferd' der Luftwaffe."

Wadephul weiter: "Seit seiner Einführung vor fast 40 Jahren hat er sich immer wieder bewährt. Doch jedes Waffensystem kommt irgendwann an seine Nutzungsgrenze, und die ist beim Tornado definitiv erreicht. Schon jetzt ist der Aufwand riesig, und es kostet mehr und mehr Geld, um die Flugzeuge einsatzbereit zu halten. Denn Ersatzteile können nicht mehr normal beschafft, sondern müssen in Einzelstücken nachgebaut werden.

Jedes Jahr, welches der Tornado weiter in Dienst bleibt, bringt stark steigende Kosten und zunehmend auch Gefahren für die Besatzungen. Deswegen muss die Bundeswehr bis 2030 den Tornado ersetzen. Dafür braucht es jetzt eine grundsätzliche Entscheidung zur Beschaffung von Nachfolgemodellen. Jeder weitere Zeitverlust gefährdet die zukünftige Einsatzbereitschaft der Luftwaffe und bringt nicht vertretbare finanzielle Belastungen mit sich. Das weiß auch der Koalitionspartner. Es wäre deswegen völlig unverständlich, wenn er jetzt zögern und versuchen sollte, die Entscheidung auf die lange Bank zu schieben.

Im Koalitionsvertrag haben wir uns sehr bewusst weiter zur nuklearen Teilhabe bekannt. Angesichts der sicherheitspolitischen Lage hat sich daran nichts verändert. Deswegen muss ein Nachfolgemodell für den Tornado natürlich auch die Voraussetzungen erfüllen, die nukleare Teilhabe zu ermöglichen."

Quelle: CDU/CSU - Bundestagsfraktion (ots)


Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einbit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige