Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Malu Dreyer im stern: "Olaf Scholz ist ja kein typischer Mann-Mann"

Malu Dreyer im stern: "Olaf Scholz ist ja kein typischer Mann-Mann"

Archivmeldung vom 02.02.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Malu Dreyer (2016)
Malu Dreyer (2016)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat in einem Gespräch mit dem stern den Kommunikationsstil des Bundeskanzlers Olaf Scholz gegen Kritik verteidigt. "Er hat seine eigene Art, seinen eigenen Humor, seine eigene Art zu sprechen. Er hat seinen eigenen Weg, das wussten alle, die ihn gewählt haben", so Dreyer. Die SPD-Politikerin fügte allerdings hinzu: "Aber ja, Frauen sind oft etwas kommunikativer, das merkt man auch am Führungsstil."

Dreyer, die als energische Verfechterin der Gleichstellung gilt, nahm den Kanzler auch dafür in Schutz, dass er mit der Berufung von Boris Pistorius zum Verteidigungsminister die Parität im Bundeskabinett aufgegeben hat. "Manchmal passen die Konstellationen nicht. Aber Olaf Scholz wird bestimmt im Blick behalten, dass sein Kabinett irgendwann auch mal wieder paritätisch besetzt ist", so die Ministerpräsidentin im stern. "Olaf Scholz ist ja kein typischer Mann-Mann." Der Kanzler, so Dreyer, sei im Gegenteil "ein sehr moderner Mann. Gleichstellung ist für ihn die normalste Sache der Welt."

Quelle: STERN (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leinen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige