Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Albig (SPD): Bundesrat kein "Haufen von noch nicht ganz Volljährigen"

Albig (SPD): Bundesrat kein "Haufen von noch nicht ganz Volljährigen"

Archivmeldung vom 20.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Torsten Albig Bild: Arne List / de.wikipedia.org
Torsten Albig Bild: Arne List / de.wikipedia.org

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat im phoenix-Interview von der Bundesregierung mehr Ernsthaftigkeit im Umgang mit der Länderkammer gefordert.

"Manchmal fühlt man sich behandelt wie ein Haufen von noch nicht ganz Volljährigen, die ein bisschen mitspielen dürfen. Das ist eine etwas irrige Einschätzung der Rolle des Bundesrates", so Albig am Rande der letzten Bundesratssitzung der Legislaturperiode. "Ich denke, die nächste Bundesregierung wird die richtige Geduld aufbringen, um die Dinge mit uns vernünftig zu besprechen."

Quelle: PHOENIX (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dativ in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige