Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Habeck lehnt Fokussierung auf seine Person ab

Habeck lehnt Fokussierung auf seine Person ab

Archivmeldung vom 26.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Robert Habeck Bild: Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalenz, on Flickr CC BY-SA 2.0
Robert Habeck Bild: Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalenz, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der Vorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hat die Fokussierung auf Personen in der Politik und damit auch auf ihn selbst kritisiert. "Die Fokussierung auf Personen ist der völlig falsche Weg", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland", nachdem eine Umfrage vom Freitag ihn als den zweitbeliebtesten Politiker in Deutschland ausgewiesen hatte. "Und dass es gut läuft, liegt daran, dass wir gut im Team funktionieren."

Das gelte für ihn und seine Ko-Vorsitzende Annalena Baerbock ebenso wie "für die tolle Arbeit der Bundesgeschäftsstelle und der ganzen Partei".

Habeck fügte hinzu: "Diese Personen-Abfragerei ist eigentlich nicht die Welt, in der ich leben will." Auf die Frage, warum auch die Grünen insgesamt in den Umfragen derzeit so stark seien, antwortete der Grünen-Chef: "Weil wir nicht darüber nachdenken, ob wir erfolgreich sein wollen, sondern einfach unser Ding machen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte traute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige