Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rösler: Solides Wachstum in Deutschland

Rösler: Solides Wachstum in Deutschland

Archivmeldung vom 14.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Dr. Philipp Rösler Bild: Fdp nds / de.wikipedia.org
Dr. Philipp Rösler Bild: Fdp nds / de.wikipedia.org

Der geschäftsführende Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) sieht ein solides Wachstum in Deutschland. "Die deutsche Wirtschaft wächst solide weiter. Getragen wurde das Wachstum vom erfreulich robusten Arbeitsmarkt und der binnenwirtschaftlichen Dynamik", erklärte Rösler.

Die positive Trendwende bei den Investitionen in Ausrüstungen habe sich weiter gefestigt, zudem habe sich auch der Arbeitsmarkt weiter gut entwickelt. "Um den Aufschwung nicht zu gefährden kommt es jetzt entscheidend darauf an, dass die Politik solider Haushalte und hoher Wettbewerbsfähigkeit weitergeführt wird." Ziel solle es sein, erklärte Rösler, eine "Überbelastung der Wachstumskräfte zu vermeiden".

Das Statistische Bundesamt hatte am Donnerstagmorgen mitgeteilt, dass das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland im dritten Quartal um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal gestiegen ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: