Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel sieht wirtschaftliche Herausforderung in Digitalisierung

Merkel sieht wirtschaftliche Herausforderung in Digitalisierung

Archivmeldung vom 03.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die wirtschaftlichen Herausforderung der Zukunft vor allem in der Digitalisierung. Es sei eine "Tatsache, dass andere Länder, insbesondere in Asien, hier vor allem China, natürlich auch sehr aufholen und sich gerade im digitalen Bereich sehr dynamisch entwickeln", sagte Merkel in ihrer am Samstag veröffentlichten Videobotschaft.

Deshalb sei es wichtig, dass die Bundesregierung jetzt eine Strategie für die Digitalisierung vorlege, "und auch einen Fahrplan für die Arbeiten im Rahmen der Künstlichen Intelligenz". Neben den "sehr konstanten hohen Förderungen für Forschung und Entwicklung" solle auch die steuerliche Forschungsförderung für mittelständische Unternehmen helfen. Am kommenden Mittwoch wird der Sachverständigenrat für die Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sein neues Jahresgutachten vorlegen und der Kanzlerin übergeben. "Ich bin jetzt schon gespannt darauf, was der Sachverständigenrat uns empfehlen wird", sagte Merkel.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige