Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AKK: Personalfragen spielen in CDU aktuell keine Rolle

AKK: Personalfragen spielen in CDU aktuell keine Rolle

Archivmeldung vom 14.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Annegret Kramp-Karrenbauer (2018)
Annegret Kramp-Karrenbauer (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nach Angaben von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer spielen Personalfragen in ihrer Partei aktuell keine Rolle. "Personalfragen stellen sich nicht. Wir haben eine Kanzlerin, wir haben eine Bundesregierung und insofern braucht man diese Diskussionen jetzt auch nicht zu führen", sagte sie am Montag am Rande der Klausurtagung des CDU-Vorstands in Potsdam dem Sender n-tv.

Die Frage der Kanzlerkandidatur werde dann geklärt, wenn sie anstehe. "Ich sage es noch mal: Wir haben eine Kanzlerin, die im Übrigen auch in allen Umfragen sehr hoch geschätzt wird, wir haben eine Regierung." Die Partei wolle, dass diese Regierung erfolgreich arbeite und dafür lege man in Potsdam weiter die inhaltlichen Grundlagen. "Das ist der Ansatz und der Anspruch, warum wir hier zusammen gekommen sind und darum kümmern wir uns. Alles andere sind Spekulationen und die soll führen wer will, aber nicht wir", so die CDU-Chefin weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige