Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Immer mehr Impfstoff ungenutzt auf Halde

Immer mehr Impfstoff ungenutzt auf Halde

Archivmeldung vom 26.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Eine vielzahl an Menschen starben bereits durch die Corona-Impfungen (Symbolbild)
Eine vielzahl an Menschen starben bereits durch die Corona-Impfungen (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Immer mehr Corona-Impfstoff liegt ungenutzt in deutschen Kühltruhen. Laut Daten des Bundesgesundheitsministeriums vom Freitag wurden bislang 8,45 Millionen Impfdosen von den drei zugelassenen Herstellern nach Deutschland angeliefert, 5,71 Millionen wurden für Erst- und Zweitimpfungen verbraucht, 2,74 Millionen liegen auf Halde.

Tendenz: steigend. Letzten Freitag warteten noch 2,1 Millionen Dosen auf einen Impfling, vor zwei Wochen waren es 1,5 Millionen. Die Differenz lässt sich nicht allein durch das ohnehin umstrittene Zurückhalten für die zweite Impfung erklären, die zumindest im Falle von Astrazeneca auch nicht vom Gesundheitsministerium empfohlen wird. 1,80 Millionen Menschen in Deutschland befinden sich derzeit zwischen ihrer Erst- und Zweitimpfung, es verbleiben somit immer noch rund 940.000 Impfdosen, die ohne Vorbehalt sofort für Erstimpfungen genutzt werden könnten.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht die Schuld für die ungenutzten Impfdosen bei den Ländern. Sein Eindruck sei, dass dies "mit der Organisation, mit der Terminvergabe" zu tun habe, sagte Spahn am Freitag in der Bundespressekonferenz. Den Vorschlag, wenigstens den Impfstoff von Astrazeneca sofort für alle Prioritätsgruppen freizugeben, lehnte der Gesundheitsminister ausdrücklich ab. Allein in Prioritätsgruppe 2 gebe es bereits genügend Personen, die sich impfen lassen wollten. "Es muss nur ankommen, das Angebot", sagte Spahn.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte defekt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige