Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel hofft auf Regierungsbildung innerhalb von drei Monaten

Merkel hofft auf Regierungsbildung innerhalb von drei Monaten

Archivmeldung vom 09.12.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft auf eine Regierungsbildung innerhalb eines Vierteljahres. Die Bundeswehrmandate, über die gerade debattiert werde, würden zunächst nur um drei Monate verlängert werden und spätestens am Ende dieser Phase solle die Regierung stehen.

"Man wird sehr schnell wieder über die Mandate reden müssen, und ich hoffe, dass die Regierungsbildung abgeschlossen sein kann, bevor wir wieder über die Verlängerung der einzelnen Mandate reden", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Bereits am Mittwoch wollen die Spitzen von CDU, CSU und SPD zu einem ersten Gespräch zusammen kommen.

Während die Union offen für die GroKo wirbt, gibt es in der SPD Vorbehalte. Falls es zu Koaltionsverhandlungen kommt, sollen am Ende die SPD-Mitglieder über einen möglichen Vertrag mit der Union abstimmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige