Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Nach Brand in Megastall: Klöckner fordert Länder zum Handeln auf

Nach Brand in Megastall: Klöckner fordert Länder zum Handeln auf

Freigeschaltet am 10.06.2021 um 12:06 durch Sanjo Babić
Julia Klöckner (2018)
Julia Klöckner (2018)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach dem verheerenden Brand einer großen Schweinezuchtanlage in Mecklenburg-Vorpommern mit fast 50.000 toten Tieren hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) die Bundesländer aufgefordert, Verbesserungsvorschläge zum Brandschutz in Ställen zu machen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) unter Berufung auf einen entsprechenden Antrag zur Agrarministerkonferenz an diesem Donnerstag und Freitag.

Neben der Überprüfung strengerer Brandschutzmaßnahmen wird in dem Papier auch so etwas wie eine Bestandsobergrenze für Megaställe ins Spiel gebracht. Es sei zu prüfen, heißt es, "ob bestimmte Bestandsgrößen an die Belastungsgrenze der Betreuungs- und Managementkapazitäten der Tierhaltungen gelangen, insbesondere im Brandfall."

Die riesige Anlage in Alt-Tellin im Landkreis Vorpommern-Greifswald war Ende März fast vollständig abgebrannt. Zehntausende Sauen und Ferkel verendeten qualvoll in den Flammen. Der Schaden wird mit 40 Millionen Euro beziffert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftungen. In der Vergangenheit sind immer wieder Nutztiere bei Stallbränden ums Leben gekommen. Klöckner kritisierte im Vorfeld der Agrarministerkonferenz, dass seit Jahren über besseren Brandschutz in Ställen diskutiert wird. Die Bundesregierung sei hier auf Zulieferung aus den Bundesländern angewiesen, um mögliche Sicherheitslücken zu schließen. Die Länder hätten bislang aber nur unzureichend geliefert. "Der Brandschutz darf nicht verschleppt werden", so Klöckner.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dotter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige