Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD bringt Gründung eines neuen Bundesgesundheitsamtes ins Spiel

SPD bringt Gründung eines neuen Bundesgesundheitsamtes ins Spiel

Archivmeldung vom 08.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
SPD will Grüner werden... (Symbolbild)
SPD will Grüner werden... (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert mehr Kompetenzen für den Bund in der Gesundheitspolitik und eine grundlegende Reform des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. In einem Beschluss, über den die "Welt" berichtet, bringen die Sozialdemokraten die Neugründung eines Bundesgesundheitsamtes ins Spiel.

Dieses wäre dem Robert-Koch-Institut (RKI) übergeordnet und hätte deutlich mehr Aufgaben und Kompetenzen. "Ich finde, das RKI macht eine gute Arbeit - aber es kann nur die Arbeit machen, wofür es den Auftrag hat. Die Auftragsstellung ist nicht vernetzend-interdisziplinär", sagte SPD-Gesundheitspolitikerin Hilde Mattheis der "Welt": Das RKI würde dem neuen Bundesgesundheitsamt zuarbeiten. Die Sozialdemokraten machen sich zudem für eine Grundgesetzänderung stark. Die Kompetenzen des Bundes im Bereich Gesundheit müssten erweitert werden, damit dieser sich an einem weitreichenderen Ansatz zur medizinischen und psychosozialen Gesundheitsversorgung beteiligen könne.

"Hierfür braucht der Bund unter Berufung auf die öffentliche Fürsorge eine erweiterte Zugriffsmöglichkeit auf das Gesundheitswesen", fordert die SPD-Fraktion. Die bisherigen Regelungen des Grundgesetzes seien zu eng: Der Bund brauche bessere Möglichkeiten, Gelder beischießen zu können - auch um dauerhaft auf lokaler Ebene Personal finanzieren zu können.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flaum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige