Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wissler bewirbt sich um Linken-Parteivorsitz

Wissler bewirbt sich um Linken-Parteivorsitz

Archivmeldung vom 04.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Janine Wissler (2018)
Janine Wissler (2018)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Janine Wissler, die bisherige Fraktionschefin der Linken im hessischen Landtag, bewirbt sich um den bundesweiten Parteivorsitz. Das kündigte die 39-Jährige am Freitag an. Die Gesellschaft brauche eine Linke, die "konkrete Kämpfe" für Themen wie Antirassismus oder eine "konsequente Friedenspolitik" unterstütze "und eine antikapitalistische Perspektive aufzeigt", heißt es in Wisslers Erklärung.

Wissler ist bereits seit 2014 eine der stellvertretenden Parteivorsitzenden der Linken auf Bundesebene. Letztes Wochenende hatte die bisherige aus Katja Kipping und Bernd Riexinger bestehende Doppelspitze den Rückzug von der Parteispitze angekündigt. Beide hatten zusammen seit 2012 die Linke geführt. Die neue Führungsspitze soll am 31. Oktober und 1. November auf dem Parteitag in Erfurt gewählt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ritz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige