Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Die Frühlingswärme kommt zurück

Deutschlandwetter: Die Frühlingswärme kommt zurück

Archivmeldung vom 09.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

In den kommenden Tagen geht es mit den Temperaturen steil bergauf. Die Luft wird allerdings rasch feuchter, Schauer und Gewitter lassen nicht lange auf sich warten.

Ungerechter könnte das Wetter kaum sein: Während am Mittwoch in der Südwesthälfte nach kalter Nacht die Sonne von einem meist blauen Himmel strahlt, bleibt es von Hamburg bis Berlin grau in grau. Dort regnet es gelegentlich auch etwas. Bei den Temperaturen sind die Unterschiede ebenfalls sehr groß: Die Spanne reicht von kalten 9 Grad in Rostock bis zu warmen 21 Grad rund um Freiburg.

Am Donnerstag erreicht die Warmluft langsam auch den Nordosten. Dort sind Höchstwerte um 18 Grad drin, kühler bleibt es nur Richtung Ostsee. Im Süden geht es sogar rauf bis an die 25 Grad. Am schönsten wird es von Bremen bis Dresden, weiter nordostwärts halten sich zähe Wolken. In der Südwesthälfte kann sich die Sonne zwar gelegentlich zeigen, einzelne Schauer und Gewitter sind aber auch dabei.

Zum Wochenende hin sind recht verbreitet Gewittergüsse mit Starkregen und Hagel möglich. Dieser Spuk findet bis zum Beginn der neuen Woche aber wahrscheinlich rasch ein Ende, Schauer gibt es jedoch nach wie vor.

Erst in der nächsten Woche baut sich zumindest kurzzeitig mal ein Zwischenhoch auf. Es kann uns ein bis zwei schöne und trockene Tage bescheren. Dann allerdings scheint das Spiel von vorne zu beginnen. Es wird erneut schwüler, neue Schauer und Gewitter folgen. Ob uns die feuchtwarme Luft auch anschließend erhalten bleibt oder die Temperaturen noch mal etwas nach unten gehen, steht hingegen noch nicht fest.

Quelle: WetterOnline

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte goss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen