Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Waldbrände auf La Gomera wüten voraussichtlich noch Wochen

Waldbrände auf La Gomera wüten voraussichtlich noch Wochen

Archivmeldung vom 18.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte von La Gomera
Karte von La Gomera

Foto: Maximilian Dörrbecker (Chumwa)
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Auf der zu Spanien gehörenden Kanaren-Insel La Gomera ist vorerst kein Ende der Waldbrände in Sicht. "Das kann noch Wochen dauern", erklärte Ventura del Carmen Rodríguez, Umweltbeauftragte der Inselverwaltung. Die Brände waren vor knapp zwei Wochen ausgebrochen. Bereits mehr als 4.000 Hektar Waldfläche fielen den Flammen seitdem zum Opfer.

Die Glut des Feuers halte sich nach Angaben von Experten unter der Erdoberfläche verborgen, was die Löscharbeiten erheblich erschwere. Die Einsatzkräfte wollen die Feuer nun mit einer neuen Strategie ersticken: Zuerst sollen die Brände durch Gräben eingegrenzt werden. Anschließend soll die Erde durch Wasser gekühlt und umgegraben werden, um so leicht brennbares organisches Material an die Oberfläche zu bringen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte runzel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige