Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Fahrverbote für Diesel unberechtigt? Messergebnisse während des Corona-Lockdowns entlasten den Selbstzünder

Fahrverbote für Diesel unberechtigt? Messergebnisse während des Corona-Lockdowns entlasten den Selbstzünder

Archivmeldung vom 05.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Dieselfahrverbot Verbotsschild
Dieselfahrverbot Verbotsschild

Foto: Hinnerk11
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das mit dem nahezu weltweit verordneten Lockdown verbundene geringere Verkehrsaufkommen mit dem damit einhergehenden Minimalausstoß schädlicher Abgase aus den Auspuffrohren müsste doch eigentlich überall für kristallklare Atemluft sorgen. Tut es aber nicht, womit bislang gern ins Feld geführte Argumente gegen Autos im Allgemeinen und den Dieselantrieb im Besonderen plötzlich die Schlagkraft verloren geht.

Gerade an der kritischen Messtellen blieben die Werte für Stickoxide hoch - auch ohne viele Dieselautos in der Nähe. Zufall oder der Beweis, dass die Fahrverbote sinnlos und falsch sind? Die ersten Klagen gegen Städte ohne Fahrverbote werden jedenfalls zurückgezogen. Den kompletten Artikel "Das Corona-Virus frisst die reine Lehre" finden Sie jetzt auf www.auto-medienportal.net zusammen mit anderen Exklusivartikeln der Autoren unseres Netzwerks.

Quelle: Auto-Medienportal.net (ots)

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wessi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige