Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt EU-Kommission genehmigt Anbau der Gen-Kartoffel Amflora

EU-Kommission genehmigt Anbau der Gen-Kartoffel Amflora

Archivmeldung vom 02.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die EU-Kommission hat heute in Brüssel den Anbau der genmanipulierten Kartoffel Amflora in Europa genehmigt.

Amflora ist anders als herkömmliche Kartoffeln nicht für den Verzehr, sondern zur industriellen Stärkeherstellung vorgesehen und zeichnet sich durch ihren besonders hohen Stärkegehalt aus. Die Stärke der Kartoffel des Chemieunternehmens BASF soll unter anderem für die Herstellung von besonders reißfestem Garn, Papier und starkem Sprühkleber verwendet werden. Das Zulassungsverfahren um die Gen-Knolle hatte bereits im Jahr 1996 begonnen.

Quelle:  dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heirat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige