Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Mastschweinebestand in Deutschland gesunken

Mastschweinebestand in Deutschland gesunken

Archivmeldung vom 28.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Statistisches Bundesamt Logo
Statistisches Bundesamt Logo

Der Mastschweinebestand in Deutschland ist um 3,5 Prozent auf rund 11,8 Millionen Tiere gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch nach vorläufigen Ergebnissen der halbjährlich durchgeführten Erhebung mit.

Das entspricht 423.000 Tieren weniger als bei der letzten Zählung im vergangenen November. Insgesamt werden in Deutschland 27,1 Millionen Schweine gehalten, dabei macht die Mastschweinehaltung den Hauptteil des Bestands aus. Der Gesamtschweinebestand ist den Statistikern zufolge im Vergleich zum November 2016 um ein Prozent oder rund 276.000 Tiere gesunken.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geburt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige