Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Samstag noch makelloses Wetter

Deutschlandwetter: Samstag noch makelloses Wetter

Archivmeldung vom 26.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Die erste Hitzewelle des Jahres steht vor der Tür. Bis Montag steigen die Temperaturen auf schweißtreibende und für Mai rekordverdächtige 30 bis 35 Grad. Heftige Hitzegewitter lassen aber nicht lange auf sich warten.

Am Samstag können wir uns auf perfektes Ausflugswetter freuen. Die Sonne lacht im ganzen Land von früh bis spät. Die Temperaturen sind von Berlin bis München mit Werten um 25 Grad noch sehr angenehm. Am Rhein gibt es bereits hochsommerliche 30 Grad.

Am Sonntag wird es noch heißer: Verbreitet wird zum ersten Mal in diesem Jahr die 30-Grad-Marke geknackt. Meist herrscht sonniges Freibadwetter, wobei der Himmel bereits etwas milchiger wird. Nur im Nordwesten hat man das Nachsehen. Von der Nordsee ziehen schon morgens erste Schauer und Gewitter auf. Nachmittags kann sich die Hitze auch in den westlichen Mittelgebirgen und von Köln bis Hamburg mit Blitz und Donner entladen.

Auch der Start in die neue Woche wird bei bis zu 35 Grad eine schweißtreibende Angelegenheit. Dabei schießen dicke Quellwolken in die Höhe, heftige Gewitter mit Unwettergefahr sind die Folge. Kühler bleibt es nur ganz im Norden. Zur Wochenmitte sieht es dann zwar etwas weniger heiß aus, es bleibt aber sehr schwül.

Nach derzeitigem Stand bleibt uns die feuchte und sehr warme Luft bis zum langen Pfingstwochenende erhalten. Heftige Gewitter mit Starkregen und auch Hagel wären daher weiterhin an der Tagesordnung. Ob atlantische Tiefs mit ihren Wetterfronten die schwüle Luft zu den Feiertagen zumindest vorübergehend vertreiben, ist noch unsicher. Bis dahin ist jedenfalls fast im ganzen Land Schwitzen angesagt, auch in den Nächten wird es verbreitet kaum kühler als 15 Grad.

Quelle: WetterOnline

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte buchen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen