Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt "Das geheime Leben der Pflanzen"

"Das geheime Leben der Pflanzen"

Archivmeldung vom 04.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Joujou / pixelio.de
Bild: Joujou / pixelio.de

Pflanzen können fühlen, riechen, schmecken, sehen, hören - und sich sogar erinnern. Neueste Forschungen haben erwiesen, dass sie keineswegs nur passive Organismen sind, sondern auch hoch sensible Lebewesen, die ihre Umwelt wahrnehmen, auf Reize reagieren und kommunizieren.

Mit raffinierten Überlebenstricks haben die grünen Landpflanzen es geschafft, fast jedes Biotop auf der Erde zu erobern und zu gestalten. Dabei fechten sie zum Beispiel im tropischen Regenwald härteste Konkurrenzkämpfe um Licht und Ressourcen aus. Gegen Tiere, die sie fressen wollen, wehren sie sich mit Stacheln, Haaren, Giften - oder sogar dadurch, dass sie die Feinde ihrer Feinde herbeirufen. Mit einer gewaltigen Anzahl von Farbstoffen schützen sie sich vor gefährlichen Sonnenstrahlen und aggressiven Teilchen, tönen ihre Blütenblätter, um ganz bestimmte Tiere anzulocken, oder signalisieren, wann ihre Früchte reif zum Verzehr sind.

Quelle: Gruner+Jahr, GEO (ots)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laugt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige