Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt "Harvester" macht Lebensmittelreste zu Düngemittel

"Harvester" macht Lebensmittelreste zu Düngemittel

Archivmeldung vom 05.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
"Harvester": verwandelt Nahrungsabfall in wertvollen Dünger  Bild: wiserg.com
"Harvester": verwandelt Nahrungsabfall in wertvollen Dünger Bild: wiserg.com

Zwei ehemalige Microsoft-Programmierer versuchen mithilfe ihres selbstentwickelten "Harvester" Lebensmittelabfälle in Düngemittel zu verwandeln. Damit wollen sie vor allem Restaurants und Lebensmittelhändlern helfen, ihren Lebensmittelschwund beträchtlich zu reduzieren und einen Beitrag dazu leisten, den jährlich fast 40 Mio. Tonnen schweren Nahrungsmittelabfall in den USA sinnvoll zu recyclen.

2010 wurde die Firma WISErg http://wiserg.com von Larry LeSueur und Jose Lugo mit dem Bestreben gegründet, Nahrungsmittelabfälle zu reduzieren und die Nährstoffe als Düngemittel wiederzuverwenden. Bei der neu entwickelten und bereits zum Patent angemeldeten Methode trennt der Harvester die Nährstoffe vom Abfall, bevor dieser selbst zu Müll wird.

Der daraus resultierende Brei wird in einem chemischen Stabilisierungsprozess zu einem flüssigen Düngemittel verarbeitet. "Es ist eine einzigartige Methode, nährstoffreiche Dünger zu produzieren, ohne dass schädliche Abfallprodukte oder Emissionen beziehungsweise Geruchsbelästigungen entstehen", so LeSueur im Interview mit dem Technikmagazin Geekwire.

Der WISErg-Gründer sieht in dem Projekt, das bereits von PCC Natural Markets http://pccnaturalmarkets.com in der Seattle-Region verwendet wird, eine Möglichkeit, mit dem urbanen organischen Abfällen einen Kreislauf innerhalb der Lebensmittelindustrie, vom Anbauer über den Händler zum Konsumenten und zurück zum Anbauer, zu starten.

LeSueur zufolge können die Betriebsküchen sowie die Lebensmittelhändler ihren Schwund durch das Gerät signifikant senken. Seit 2012 verwendet PCC Natural Markets nun den siloähnlichen Harvester und konnte damit die Menge an Kompost seitdem um fast 70 Prozent senken. Der Preis beträgt 40.000 Euro. Die entstehende Flüssigkeit wird als WISErganic-Düngemittel für etwa sieben Euro pro Liter verkauft.

Quelle: www.pressetext.com/Christian Sec

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte butzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen