Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Regional drohen heftige Gewitter

Deutschlandwetter: Regional drohen heftige Gewitter

Archivmeldung vom 17.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Heftige Gewitter vertreiben die Sommerluft in den kommenden Tagen nach Osten. Regional toben sich sogar Unwetter mit Hagel und Sturmböen aus, dazu strömt aus Westen kühlere Luft ein. Zum Wochenende beruhigt sich das Wetter wieder und es wird freundlicher.

Am Donnerstag sind in der Osthälfte Spitzenwerte bis zu 30 Grad drin, während es an Rhein und Ruhr nur noch für knapp über 20 Grad reicht. Eine Wetterfront bringt teils kräftige Schauer und Gewitter, besonders brenzlig wird es von Schleswig-Holstein bis in den Süden Deutschlands. Dort drohen Unwetter mit Hagel und Sturmböen. Durchweg sonnig bleibt es von Rügen bis Dresden.

Am Freitag entladen sich in der Osthälfte noch einige kräftige Gewitter. Örtlich sind auch Hagel und Sturmböen möglich. Bei knapp 30 Grad ist von Vorpommern bis zur Lausitz noch mal Schwitzen angesagt. Im Rest des Landes zeigt das Thermometer kaum noch 20 Grad an. Dichte Wolken hinterlassen immer wieder Regengüsse.

Am Wochenende beruhigt sich das Wetter dann überall wieder bei deutlich kühleren 15 bis 20 Grad.

In der neuen Woche scheint die Sonne zunächst verbreitet und die Temperaturen steigen wieder an. Ein Übergang zu beständigem Frühsommerwetter ist aber wohl nicht drin, stattdessen deuten sich neue Schauer und Gewitter mit anschließend kühlerer Luft an. Dieses Auf und Ab mit leicht wechselhaftem, doch nicht unfreundlichem Wetter könnte noch eine Weile so weitergehen. Ein stabiles Schönwetterhoch ist jedenfalls weiter nicht in Sicht.

Quelle: WetterOnline

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vater in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige