Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Fulda: Polizeilicher Bibereinsatz mit Schulpfarrer Bieber

Fulda: Polizeilicher Bibereinsatz mit Schulpfarrer Bieber

Freigeschaltet am 04.01.2021 um 06:37 durch Andre Ott
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am Sonntagvormittag kam es in der Fuldaer Innenstadt zu einem außergewöhnlichen Polizeieinsatz: Ausgerechnet der Fuldaer Schulpfarrer Sebastian Bieber entdeckte einen besonders geschützten Namensvetter (ohne "e"), der im Bereich des Doms in den Garten des Caritasverbandes in der Wilhelmstraße lief.

Herr Burkhard mit Bieber Bild: Polizei
Herr Burkhard mit Bieber Bild: Polizei

Aufgrund der historischen Mauern, die das Gelände einfrieden, konnte der Biber dort nicht mehr selbstständig herausfinden. Mit tatkräftiger Unterstützung des Schulpfarrers, einer Streifenbesatzung der Polizeistation Fulda und Herrn Burkhard, der sich als Beauftragter für Artenschutz besonders um die heimischen Biber kümmert, konnte das Nagetier mit einem Besen in eine Transportkiste geleitet werden.

Der Biber war wohlauf und hatte lediglich eine kleinere Verletzung am Schwanz, die jedoch nicht behandlungsbedürftig war. Nach Angaben von Herrn Burkhard könnte das Tier möglicherweise aufgrund einer Störung durch einen Hund seinen Lebensraum im Uferbereich der Fulda unfreiwillig verlassen haben. Der Ausreißer konnte unversehrt wieder im Bereich seines ursprünglichen Habitats ausgesetzt werden. Neben Pfarrer Bieber gab es auch von anderen Tierfreunden aus der Unterstadt Mitteilungen zu dem seltenen Besucher der Innenstadt.

Quelle: Polizeipräsidium Osthessen (ots)

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte betete in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige