Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Rekordtemperatur in Sankt Petersburg gemessen: So kalt wie seit 1893 nicht mehr

Rekordtemperatur in Sankt Petersburg gemessen: So kalt wie seit 1893 nicht mehr

Archivmeldung vom 08.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Schnee (Symbolbild)
Schnee (Symbolbild)

Bild: © CC0 / kristamonique / Pixabay

Montagmorgen in Sankt Petersburg: Das Thermometer zeigt minus 20,9 Grad Celsius. Laut russischen Meteorologen ist das ein Allzeit-Tief für diesen Tag des Jahres in der zweitgrößten Metropole Russlands. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Zuletzt hatte es hier 1893 eine ähnliche Tagestemperatur gegeben.


Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tabu in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige