Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Brickwedde: Windkraft-Ausbau bleibt 2015 über Zielvorgaben der Regierung

Brickwedde: Windkraft-Ausbau bleibt 2015 über Zielvorgaben der Regierung

Archivmeldung vom 30.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Petra Bork / pixelio.de
Bild: Petra Bork / pixelio.de

Auch nach dem Rekordjahr 2014 rechnet der Bundesverband Erneuerbare Energie weiter mit einem starken Zubau bei der Windkraft an Land. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Präsident Fritz Brickwedde:

"Der Ausbau wird sich 2015 nicht auf diesem Niveau fortsetzen, aber immer noch über dem Zielkorridor der Bundesregierung liegen." Die Regierung hat ein jährliches Zubau-Ziel von 2400 bis 2600 Megawatt ausgegeben. Diese Marke wurde 2014 mit 4400 Megawatt neu installierter Leistung deutlich übertroffen. Brickwedde nennt dafür mehrere Gründe: "Erstens wurden mehr Flächen ausgewiesen. Zweitens funktioniert das Repowering sehr gut. Im Schnitt sind die neuen Anlagen dreimal so wirksam wie die, die sie ersetzen." Außerdem hätten Investoren auf Gesetzesänderungen reagiert und Vorhaben vorgezogen.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ansaug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige